Deutsche und Chinesische Jugend musiziert gemeinsam

 Elf junge deutsche Musikerinnen und Musiker musizieren zusammen mit ebenso vielen chinesischen Schülerinnen und Schülern der Music Middle School Shanghai.

Elf junge deutsche Musikerinnen und Musiker musizieren zusammen mit ebenso vielen chinesischen Schülerinnen und Schülern der Music Middle School Shanghai.

Im Jahr 1999 wurde der offizielle Partnerschaftsvertrag zwischen der Ehinger Jugendmusikschule und der Music Middle School Shanghai, eine der besten Musikschulen Asiens, geschlossen. Seitdem findet ein lebendiger Austausch zwischen den beiden Institutionen statt.

Musikerinnen und Musiker der Music Middle School Shanghai vereinen sich mit Baden-Wurttembergischen Preistragern der Wettbewerbe „Jugend musiziert“ zu einem harmonischen Ensemble.

Im Orchester begegnen sich nicht nur zwei Nationen und Kulturkreise. Es begegnen sich auch zwei unterschiedliche Auffassungen von Musik: die asiatische, in der großer Wert auf Perfektion gelegt wird und eine europäische, in der die Musikalität und der Ausdruck großes Gewicht haben.